Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Netzwerk für Supervision,
Coaching & Organisationsberatung

www.supervision-giessen.com

Supervision

Supervision ist ein Konzept, das sich mit der Beratung von Einzelpersonen, Gruppen oder Teams in psychosozialen Berufen befasst. Einsatz findet die Supervision um die alltägliche gemeinsame Arbeitsweise der Teilnehmer zu verbessern, komplexe Entwicklungsprozesse zu begleiten oder um das Team auf spezielle Herausforderungen vorzubereiten.

Die Supervision arbeitet mit Fallbeispielen aus dem Alltag und klärt somit Fragen, Problemfelder und Konflikte in einem praxisorientierten und dennoch geschützten Rahmen.

Die Supervisanden werden dafür in einen Bezugsrahmen gesetzt, der ihre beruflichen Aufgaben mit denen der Organisation vereint. In dieser Form ist Supervision in der Lage, den gemeinsamen Lernprozess und die individuelle, berufliche Entwicklung jedes Teilnehmers voran zu treiben.

Der Supervisor garantiert in der Supervision eine unabhängige äußere Sicht auf den Tatbestand, was sich positiv auf die Offenheit der Teilnehmer und deren Perspektiventwicklung auswirkt.

Nutzen von Supervision

Die Supervision hat aufgrund ihrer guten Erfolgschancen in vielen Bereichen der Arbeitswelt Eingang gefunden. Trotz dessen, dass die Supervision eine relativ junge Disziplin ist, wurde der Nutzen anhand von einer Reihe an Evaluationen sowie wissenschaftlicher Arbeiten differenziert dargelegt. Da die Supervision in sehr unterschiedlichen Gebieten mit mitunter recht differenzierten Zielvorstellungen angewandt wird, können keine allgemeingültigen Effekte definiert werden. Jedoch konnte dargelegt werden, dass Supervision für folgende Prozesse zur Verbesserung führt:

Supervision unterstützt Teamentwicklungsmaßnahmen von der Erstellung bis zur erfolgreichen Anwendung. Sie verbessert die Konfliktfähigkeit und reduziert Reibungsfelder von Arbeitsabläufen in Teams. Komplexe Zusammenhänge werden durch den Einsatz von Supervision für die Beteiligten transparent. 

Die Kommunikationsfähigkeit wird gefördert und Kommunikationsprozesse voran gebracht. Die kooperative Basis wird derart positiv beeinflusst, dass arbeitsbezogene Lernprozesse unterstützt werden.

Für die berufliche Kompetenz steht Supervision vor allem starken Wandel ausgesetzten Arbeitsfeldern unterstützend bei. So fördert sie die Aufgabenorientierung, Selbstreflexionsfähigkeit sowie Problemlösefähigkeit und hilft somit Muster im beruflichen Handeln aufzudecken. Daraus resultiert, dass den Teilnehmern neue Sichtweisen und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt werden, sie ihre Belastungsgrenzen besser wahrnehmen und so Burn-outs vermieden werden.

Offene Supervisionsgruppen

Supervision ist eine in psychosozialen, pädagogischen und medizinischen Institutionen seit vielen Jahren etablierte Einrichtung. Heute wird sie auch in vielen wirtschaftlichen Unternehmen regelmäßig angefragt. Oftmals unter dem Begriff "Teamcoaching". Zentrale Idee ist das Nutzen einer Außensicht, um blinde Flecken zu identifizieren, ungenutzte Ressourcen aufzuspüren und in gemeinsamen Diskursen Lösungen zu entwickeln, die in der Trance alltäglicher Arbeit oft nur schwer zu denken sind. Aus diesem Grund bieten wir regelmäßig offene Coaching- oder Supervisionsgruppen für spezifische Berufsgruppen und Bereiche an.

Die Termine und Details unserer offenen Coaching- oder Supervisionsgruppen finden Sie unter dem Punkt "Veranstaltungen".

Wenn Sie Fragen zu unseren offenen Gruppen haben oder einen Supervisor bw. Coach für Ihre Organisation suchen, dann sprechen Sie uns an.